BÜHNENAKADEMIE

Sie sind hier: Startseite

BÜHNENAKADEMIE HAMBURG

Herzlich Willkommen

Die Bühnenakademie Hamburg ist nicht nur ein Ausbildungsinstitut für die Stars von morgen. Hier dürfen alle lernen - und zwar wie die Profis. In vielen Bereichen des Lebens möchten Menschen sich gut präsentieren. Das gelingt am besten mit einem professionellen Training. Egal, ob du eine Rede halten musst, deine Idee „verkaufen“ willst, einen Chor leitest oder als Sänger den richtigen Schliff brauchst - in der Bühnenakademie Hamburg lernst du, wie`s geht. Nimm dir deine Bühne!

Wir freuen uns über unsere neuen Dozenten!

Darlene Dobisch - Gesang klassisch

Seit 15 Jahren wird die Koloratursopranistin Darlene Ann Dobisch in Deutschland und im Ausland für die Rolle der Königin der Nacht gefeiert. Ihre erste Aufführung war an der University of Michigan wo sie ein Master Studium in Gesang mit Auszeichnungen absolvierte. Im Jahr 2000 zog sie nach Deutschland und absolvierte an der Musikhochschule Lübeck mit James Wagner und Judith Beckmann einen Aufbaustudiengang Gesang mit Erfolg. Martin Katz, Ulf Bästlein, Charles Spencer, Shirley Verrett und Seiji Ozawa haben ihren Werdegang begleitet. Sie gewann mehrere Preise und wurde mit zahlreichen Stipendien gefördert. Darlene Ann Dobisch hat im NDR Chor gesungen, sowie als Soubrette im Solistenensemble des Theaters in Neustrelitz. Am Opernloft Hamburg hat sie u.a. die Rollen der Violetta in „La Traviata“, Olympia, Antonia und Julietta in „Hoffmanns Erzählungen“ und die Königin der Nacht in ihrer modern gestalteten Produktion der „Zauberflöte“ gesungen. Insgesamt ist sie über 200 Mal als Königin der Nacht in verschiedenen Produktionen von „Die Zauberflöte“ aufgetreten.
Seit zwölf Jahren arbeitet Darlene Ann Dobisch mit dem Berliner Dirigenten Christoph Hagel zusammen. Unter seiner Führung hat sie Partien wie die Königin der Nacht in „Die Zauberflöte in der U-Bahn“, Genio in Haydns „Orpheus und Euridike“, die Gräfin in Mozarts „Figaros Hochzeit“, sowie die Sopran Soli in Bachs „Johannespassion“ und Haydns „Schöpfung“ mit den Berliner Symphonikern im Berliner Dom gesungen. Zur Zeit singt sie die Königin der Nacht im Cross-Over Stück, “Breakin’ Mozart” mit Christoph Hagel und der DDC Break Dance Company. Seit der Premiere 2013, hat sie in über 100 Vorstellungen in den bedeutendsten Konzertsälen in Deutschland, wie z.B. Philharmonie in München, das Prinzregententheater in der gleichen Stadt oder als Teil des Mozartfestivals in Würzburg gewirkt. Die Show geht europaweit auf Tournee. Ihre rege Konzerttätigkeit führt sie auch durch Europa und Nordamerika. Darüber hinaus gibt Darlene Ann Dobisch Meisterkurse im In- und Ausland und unterrichtet Gesang in der Bühnenakademie Hamburg.